Ja, über das MOORnetworks Kundencenter können Sie Ihre Domains und Zonen einfach und in Echtzeit selber verwalten. Es ist auch möglich, einzelne Domains oder SubDomains auf HTTP-, HTTPS- oder Frame-Ziele d.h. fixe URLs umzuleiten.


Für die HTTP-Weiterleitungen wird ein "301 Moved Permanently" eingerichtet. Suchmaschinen folgen diesem Link und aktualisieren die Seite in ihren Datenbanken. So bleibt die Platzierung bei den Suchergebnissen erhalten. Bei der Frame-Weiterleitung hingegen wird nur ein "302 Moved Temporarily"  eingerichtet. In diesem Fall wird der Link von Suchmaschinen nicht weiterverfolgt. Verwenden Sie folglich immer die suchmaschinenfreundliche HTTP-Weiterleitung.


E-Mail Weiterleitung

Mittels optionaler Weiterleitung können Sie zudem E-Mailadressen bequem auf bereits bestehende oder externe E-Mailadressen weiterzuleiten ohne für die Domain ein Hosting bzw. Mailserver einzurichten. Dabei lassen sich einzelne E-Mailadressen oder der gesamte E-Mailverkehr einer Domain auf getrennte Zieladressen routen.